Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Wir machen Geschichte lebendig! Unter diesem Motto lädt Sie die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ein in mächtige Römerbauten, verwunschene Ruinen, kostbar ausgestattete Burgen und Schlösser, in ein mittelalterliches Zollamt mitten im Rhein oder in eine der größten Festungsanlagen Europas.

Herrliche Burgen, Kirchen und Klöster, malerische Bauten der Romantik und gründerzeitliche Villen finden sich im Land. Der wechselvolle Lauf der Geschichte verleiht Rheinland-Pfalz Schönheit und Strahlkraft.

Nicht umsonst finden sich im Land gleich vier UNESCO-Welterbestätten: Oberes Mittelrheintal, Römische Monumente, Dom und Liebfrauenkirche in Trier, Obergermanisch-raetischer Limes und der Dom zu Speyer.

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz betreut die staatlichen Liegenschaften. Darunter die Römerbauten in Trier, dem Zentrum der Antike in Deutschland, die Burgen am Mittelrhein und in der Pfalz oder die preußische Festung Ehrenbreitstein in Koblenz.

Die Aufgabe der Generaldirektion besteht darin, das anvertraute kulturelle Erbe des Landes zu sichern, zu pflegen und für künftige Generationen zu bewahren. Gleichzeitig werden die Denkmale kulturell und touristisch präsentiert.

 

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Erthaler Hof
Schillerstraße 44
55116 Mainz

Telefon: 06131 2016-0
Internet: www.gdke.rlp.de

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.